Liebe Seglerinnen und liebe Segler,

wie Sie sicher schon von vielen anderen Presseberichten erfahren haben gilt in vielen Bundesländern, so auch in Bremen vom Ordnungsamt erlassen, eine Allgemeinverfügung über das Verbot von Veranstaltungen, Zusammenkünften in Vereinen usw. zur Eindämmung des Corona-Virus.

Damit fallen unsere geplanten Aktivitäten im Verein bis einschließlich zum 19.04.2020 aus.

Dazu gehören neben der Schifferrunde, die Mitgliederversammlung vom Patenring der SKWB und das Curryessen, aber auch jegliches Training und der Betrieb unseres Schiffsparks. Momentan ist davon auszugehen dass, abhängig von der weiteren Entwicklung der allgemeinen Virusbekämpfung, auf jeden Fall unsere Seekreuzer nicht vor dem 01. Mai 2020 wieder in Fahrt sind. Die aktualisierte Segelplanung finden Sie auf dieser Website.

Die Vorstands- und Schifferratssitzungen finden bis auf weiteres mittels Webkonferenz statt.

Die Geschäftsstelle ist für Sie weiterhin per E-Mail und während der Geschäftszeiten telefonisch erreichbar. Der Zugang für den öffentlichen Publikumsverkehr und Mitglieder ist bis auf weiteres geschlossen.

Über die weitere Entwicklung, neue Termine und Änderungen werden wir Sie zeitnah auf dem Laufenden halten. Bitte schauen Sie hierzu auf unsere Website und Ihren E-Mail Account.

Im Namen des gesamten Vorstandes wünschen wir allen Mitgliedern und Freunden des Vereins, dass sie gesund bleiben. Passen Sie gut auf sich und Ihre Angehörigen auf und halten sie sich an die verordneten Maßnahmen um sich selber und andere nicht zu gefährden. In diesen schwierigen Zeiten müssen wir eng und kameradschaftlich zusammenstehen. „Kameradschaft heißt, Zuverlässigkeit auch dann, wenn sie mit Unannehmlichkeiten und Opfern verknüpft ist“. (Zitat aus dem Vorwort der Satzung der SKWB e.V.)

Mit freundlichen Grüßen und besten Wünschen,

Ihr Michael Rapp
Vorsitzender

 

 

Das Team der Segelkameradschaft „Das Wappen von Bremen“ e.V. (SKWB) wird in der kommenden Saison nicht mehr an der Deutschen Segel-Bundesliga teilnehmen. Als Gründe führt der Verein sowohl organisatorische Veränderungen der Segel-Bundesliga als auch Veränderungen im bisherigen SKWB-Team an.

Liebe Mitglieder & liebe Gäste des Hochseeseglerabends,

ein sehr schöner Abend mit interessanten Vorträgen, verdienten Preisträgern und guten Gesrpächen liegt hinter uns.

Die Fotografen Ferdinand Hartmann und Carsten Heidmann

SBL192901431 7717 7dabaZum Abschluss der Saison 2019 in der Deutschen Segel-Bundesliga ging es vom 17.-19. Oktober zum sechsten und letzten Spieltag nach Glücksburg. Nach einer schwierigen Saison stand das SKWB Segel-Bundesliga Team vor dem Spieltag insgesamt auf einem der vier Abstiegsplätze der 1. Liga und somit ging die Reise mit dem Ziel 'Klassenerhalt' in den Norden Deutschlands.

Da sich über die Saison gezeigt hatte, dass vor allem die eingespielten Teams vorne mitgesegelt sind, gingen Gordon Nickel, Morten Nickel und Nils Fiege, die auch beim letzten Spieltag in Kiel zusammen segelten, mit Jork Homeyer an den Start.

SBL192561018 7555 1600x1067 6053fVom 13. - 15. September war das SKWB Segel-Bundesliga Team beim vorletzten Spieltag der Saison 2019 in Kiel unterwegs. Gesegelt wurde in der Innenförde direkt vor den Zuschauern und Spaziergängern an der Kiellinie. Für unseren Verein waren an diesem Wochenende Steuermann Gordon Nickel mit Morten Nickel, Nils Fiege und Thomas Dehler am Start.

Die Crew startete mit Platz 1 und 2 stark in den Spieltag, hatte danach jedoch auch einige Probleme mit den drehenden, böigen Bedingungen und landete einige Male nur am hinteren Ende der 6-Boot-Wettfahrten.

Unterkategorien